Inhalt Links

Schriftgröße:

Schriftgröße: Schrift-Größe:

Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Dritte Spalte

 

 

Diese Webseite wurde im Rahmen des Projektes »Von der eigenen Homepage zum Internetagentur-Betrieb« realisiert. Das Projekt ist Teil des Programms »Lokales Kapital für soziale Zwecke« und wurde gefördert durch



Logo des Europäischen Sozialfonds


Logo des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend


Logo des Programms Lokales Kapital für soziale Zwecke


Träger des DIZ ist der Magistrat von Stadtallendorf, unterstützt vom Landkreis Marburg-Biedenkopf und der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung (HLZ).



Wappen


Logo des Landkreises Marburg-Biedenkopf



Logo der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

Blick in die Ausstellung

Blick in die Dauerausstellung (Foto: Marek Spielmann) 

Die Skulptur wurde 1992 von Aniko Veres-Fé für das DIZ geschaffen. Die Künstlerin ist Zeit zeugin und war als Zwangsarbeiterin bei der DAG eingesetzt.

Am 27. Januar wurde die neue Wanderausstellung "Vergesst uns nicht - Die Kinder von Auschwitz" (Autor: Alwin Meyer; Hg.: DIZ) eröffnet. siehe Wechselausstellungen!

Am Sonntag, den 05. März ist die Ausstellung zur Stadtgeschichte und die Ausstellung "Die Kinder von Auschwitz"  von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Um 16 Uhr findet eine Führung statt. Eintritt frei.

Am Mittwoch, den 8. März wird der Spielfilm "Auf Wiedersehen Kinder" des französischen Regisseurs Louis Malle im DIZ gezeigt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Aktuelles

Aktuelles

.